Aus der Redaktion
    Startseite  
      Startseite   
   

Dr. Bernd Walser 


 

Dr. Joachim Hohmann

 
Liebe Leser,

schätzungsweise sechs Millionen Arbeitsplätze fehlen in Deutschland, um für die über vier Millionen Arbeitslosen und die sogenannte 'Stille Reserve' Möglichkeiten zur Beschäftigung zu schaffen.
Derzeit wird eine "Verfestigung" von Arbeitslosigkeit festgestellt. Das bedeutet, dass zwar seit vorigem Jahr kein weiterer Anstieg mehr erfolgt ist, sich die Arbeitslosenzahlen aber auf einem hohen Niveau stabilisiert haben.

Was ist zu tun? Nun, weiter machen wie bisher scheint keinen Erfolg zu versprechen. Neue Ideen und Konzepte sind gefragt, Experimente erwünscht. In diesem Sinne wollen wir im Online-Magazin 'Arbeiten und Leben' zukunftsweisende (Arbeits-) Modelle aufzeigen, Selbsthilfe-Initiativen und erfolgversprechende Projekte vorstellen und uns mit aktuellen Trends am Arbeitsmarkt auseinandersetzen.

"Arbeit ist das halbe Leben", sagt der Volksmund. Aber die andere Hälfte ist mindestens genauso wichtig. In 'Arbeiten und Leben' wollen wir deshalb Möglichkeiten für ein alternatives Leben aufzeigen, dessen Mittelpunkt nicht der Tanz ums goldene Kalb "Geld und Besitz" einnimmt. Ehrenamtliche Tätigkeiten und Eigenarbeit können nämlich durchaus eine Bereicherung sein.

Für unser Magazin-Projekt 'Arbeiten und Leben' laden wir alle, die einen passenden Beitrag haben, zur Mitarbeit ein. Konstruktive Kritik ist uns aber genauso wichtig. Deshalb hier unsere e-mail-Adresse.

Ihr

Bernd Walser

  Startseite  
  Startseite